8. Türchen // Take a shot

take a shotIn diesem Jahr war das Label take a shot (TAS) erstmalig beim feingemacht dabei und ihre Produkte mit gebracht. Das Kollektiv Design-verliebter Studenten aus Leipizig und Dresden entwerfen Sonnenbrillen mit Bügeln aus Holz. Außerdem findet ihr bei TAS noch Holzuhren, Handyhüllen und normalen Brillengestelle.

Seit 2012 entwickeln sie die herkömmliche Holzsonnenbrille weiter. Das Designkonzept setzt dabei auf einen Materialmix und vereint die Vorzüge von Holz und Kunststoff: Ein Rahmen aus Kunststoff trifft auf Bügel aus Holz. Holz ist ein organisches Material. Wie auch ich lieben  sie die Haptik, die einzigartige Maserung und das angenehme Tragegefühl. Kunststoff ist flexibel und lässt uns Spielraum für jede Art der Gestaltung: Filigrane Formen, auffällige Farben und spannende Muster.

Weiterlesen

7. Türchen // Nice Nice Nice

Nice Ncie niceNice Nice Nice-ein Label welches ich schon seit Beginn meiner Designmarkt Zeit kenne. Ganz am Anfang haben wir etwas kritisch rüber geschielt, weil wir beide Stände mit Loops waren und somit ja quasi Konkurrenz. Schnell war klar, dass Katrin und Jean-Marie richtig knorke sind! Mittlerweile schiele ich immer noch auf den Stand der Beiden, und überlege mir dabei was ich alles haben möchte. Besonders haben es mir, und gefülht allen Anderen auch, die großen und superweichen Schals von dem Aachener Label angetan. Merinoschals in eigenem Design, einer schöner als der Andere. Einfarbig, zweifarbig, gepunktet und uni, hach! Weiterlesen

Rezept // Mini Nusshörnchen

Diese Mini Hörnchen stehen bei mir schon seit einigen Jahren auf der Must-have Liste für die Weihnachtszeit. Genau genommen seit 2009. Während einer Fachmesse, für die ich damals gearbeitet habe, hat eine der männlichen Aushilfen die mal mitgebracht und ich war völlig baff, dass er sie selber gebacken hat. Er hat mich angegrinst und meinte, damit würde er jede Frau schwach machen. Ich und die Mädels aus meinen Büro hat er damit auf jeden Fall überzeugt. Am nächsten Tag hat er uns dann ein fein säuberlich geschriebenes Rezept in die Hand gedrückt und da war es um mich geschehen.
Ein bisschen abgewandelt habe ich die Mini -Hörnchen noch und seit dem gibt es die immer in der Weihnachtszeit mit etwas Zimt und Schokolade. Sie sind aber auch ein super Mitbringsel zum Brunch oder für die Oma zum Tee. Sie lassen sich auch mit etwas abgeriebener Zitrone im Teig und weißer Schockolade super in frische kleine Sommer-Hörnchen verwandeln. Weiterlesen

6. Türchen // Goldbeere

Ist diese Löwe nicht einfach ganz zauberhaft? Ihr wisst, ich bin ein Löwenfan. Und dieser kuschelige Löwe Leopold ist etwas ganz besonderes. Goldbeere schafft mit dem Re-Design – das neu Designen aus alter Kleidung, Vintage-Tischdecken, -gardinen,-sofas, Stickbildern und gebrauchten Stoffresten neue, einzigartige Kleidung, Accessoires, Kissen und Taschen. Leopold war aslo vorher mal ein Tshirt! Ich finde es eine ganz wunderbare weise den Kleidungsstücken ein zweites Leben zu geben!

Goldbeere Löwe Weiterlesen

5. Türchen // Lokaldesign

Unser heutiges Türchen hat LOKALEDESIGN für uns gefüllt.
Ich kenne Katharina von Lokaldesign nun schon einige Jahre und wir haben schon eingie Projekte zusammen gewuppt. Ich freue mich, sie beim Feingemacht Designmarkt und diesem Adventskalender dabei zu haben.
Katharina ist Gründerin und Inhaberin des Concept Stores LOKALDESIGN im Hamburger Schanzenviertel, der sich auf die Präsentation und den Verkauf von Möbeln und Wohnaccessoires von Designtalenten spezialisiert hat. Bei LOKALDESIGN findet man neueste Produkte von jungen Designern, meist als Unikate oder in Kleinserien.

Seit fünf Jahren gibt es in dem charmanten Eckalden in der Schanze vielseitige und innovative Designprodukte die hauptsächlich aus Holz gefertigt werden. Aber auch die Kombination aus Holz mit pulverbeschichtetem Alu oder Beton macht viele Möbel und Wohnaccessoires sehr besonders.Adventskaelnder feingemacht Weiterlesen

Hängt euer Tannenbaum von der Decke?

IMG_5599Bisher war es hier auf dem Blog sehr ruhig ums Thema Weihnachten.
Mich plättet das ganze immer irgendwie und legt mich somit lahm. Überall begeben einem aufwendig gestaltete online Adventskalender, verführerische Rezeptideen für Weihnachtsmenüs und Plätzchen und kreative Diy Ideen für den diesjährigen Weihnachtsschmuck. Perfekte Fotos und tolle Inspirationen.
Da bin ich selber so geplättet und habe trotzdem hundert Ideen in meinem Kopf was ich noch machen möchte für dieses Weihnachten und Themen für dieses Weihnachten auf dem Blog.
Aber nur ein winzig kleiner Bruchteil dessen schafft es sich gegen den Alltag mit den Löwen und dem Weihnachtsgeschäft meines Labels durchzusetzen und das obwohl ich dieses Jahr schon so früh in Weihnachtsstimmung war wie schon lange nicht mehr.

Weiterlesen

4. Türchen // Steinkopf handmade

Ja, wie sollte es anders sein. Das 4. Türchen bestücken wir selber. Mit unserem eigenen Label.
Seid 2010 gibt es unser kleines Handmade Label nun schon. Die Produkte von Steinkopf handmade werden in Hamburg designed und handgefertigt. Inspiriert von der Elbe, der steifen Brise und dem Schietwetter hier, entstehen unsere Accessoires in unserer kleinen Werkstatt im Schanzenviertel. Unsere Produkte sind lässig, urban und praktisch. Waschechte Hanseaten eben, genau wie wir!

steinkopf advent Weiterlesen

3. Türchen // Ani Textildesign

03_anitextildesignAn Annis Kissen kann man kaum vorbei gehen, sie leuchten in den schönsten Mustern Gold, Silber und Kupfer vor sich hin. Die upcycling Wohnaccessoires von Ani Textildesign sind wirklich kleine Highlights im Wohnzimmer. Sie arbeitet mit alten Textilien die schon ein erstes Leben, als Sofastoff, Gardine oder Musterbügel hinter sich gebracht haben und erschafft daraus hauptsächlich Kissenbezüge, Kulturbeutel, Spruchrahmen & Utensilios. Mit Wasserbasierten Siebdruckfarben druckt sie Dreiecke, Punkte, Wirbel und Quadrate auf die Textilien. Sie bietet auch Siebdruckkurse an.Das finde ich wirklich super spannend und würde ich zu gerne mal mit machen. Da Anni in Berlin lebt und arbeitet, bin ich da aber noch nicht zu gekommen. Die Siebdruckwerktstatt wird wohl die nächsten Monate auch eher sperrlich besucht werden, da Anni und ihr Mann in der Weihnachtszeit ihr erstes Kind erwarten. Weiterlesen

2. Türchen // Ein Löffel voll Zucker

Türchen Nummer zwei wurde für euch von David befüllt.
2006 hat er sein Label „Ein Löffel voll Zucker“ gegründet und vor ein paar Jahren haben wir uns auf Designmärkten getroffen und kennengelernt. An David kommt man dort quasi nicht vorbei. Er ist auf super vielen Märkten unterwegs und vertreibt dort mittlerweile 3 Labels. Eines für Tücher, eines für Homeware und eines für den kleinen Hass im Alltag.

Hass im Alltag? So ist sie eigentlich gar nicht die Familie Zucker…02_elvz_klein Weiterlesen

1. Türchen // Einzignahtig

Unser erstes Türchen wird geöffnet! Juhu!

Ich freue mich sehr Caro von Einzignahtig mit dabei zu haben.
In diesem Jahr war Caro schon das dritte Mal als Ausstellerin beim feingemacht. Doch diesmal war sie nicht allein. Sie kam zu dritt. Caro bekommt nämlich bald Zwillinge und stand mit ihrer Kugel gut gelaunt hinter Ihrem Stand.
Caro und ich kennen uns schon fast von Anfang an. In einer Facebookgruppe sind wir uns vor ca. 5 Jahren vorerst virtuell begegnet und haben uns dann 2013 beim ersten Feingemacht kennen gelernt. Sie wohnt mit ihrem Mann und Hund an der Ostsee im Grünen, zwischen Strahlsund und Greifswald.

Weiterlesen